Wie ich arbeite

Mein Vorgehen ist überwiegend strukturiert und methodisch. Aber auch spontane Planänderungen und Einfälle finden ihren Platz innerhalb meines Arbeitsalltags. Es gibt für mich kein striktes Rezept für ein Designprozess. Zwar arbeite ich in ähnlichen Grundstrukturen und habe so einige Lieblingstools, mir ist aber bewusst, dass jedes Projekt einzigartig ist und ein individuelles Vorgehen braucht. Auf diese Weise bleibe ich immer offen für neue Arbeitsmethoden und schrecke nicht vor der Aneignung neuer Tools und Fähigkeiten 💻📐.

Ich entdecke, ... analysiere, ....konzipiere, ...und realisiere.

Meine Stärken

Die Konzeptionsphase ist für mich DER Spielplatz eines Designprozesses. Diese Phase bereitet mir nicht nur besonders viel Freude, sondern bringt auch meine Stärken in der Konzept- und Strategieentwicklung hervor. Der dabei meiner Meinung nach effektivste Weg, um eigenen Gedanken rüber zubringen - ist der visuelle. Hierfür sketche ich gerne von Hand oder digital.

sketch 1sketch 2sketch 3sketch 4